Presseartikel


Mitglieder des Lions Clubs veranstalten Frühlingsball für einen guten Zweck



Bereits zum zwölften Mal hat der Lions Club Bruchköbel zum Tanz geladen: Im Spiegelsaal des Arkadenbaus im Kurpark Wilhelmsbad fand der traditionelle Frühlingsball des gemischten Serviceclubs statt. Dessen Präsident, Gerhard Hentrich, würdigte den Arkadenbau, für den man sich zum zweiten Mal in Folge als Veranstaltungsort entschieden hatte, wegen seines Ambientes als "schönsten Saal Hanaus". Bereits von Anfang an sorgten Musiker der Band "Fancy" für gute Stimmung bei den rund 100 Gästen. Der Erlös des Frühlingsballs durch Kartenverkauf, Sponsoren und Tombola-Preise werde, so Hentrich, zu gleichen Teilen der Lawine (Beratungs- und Präventionsstelle gegen sexuelle Gewalt) und dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen in Hanau zugute kommen. Der im Jahr 2002 gegründete Lions Club Bruchköbel sieht eine wesentliche Aufgabe in der Unterstützung gemeinnütziger Institutionen sowie von Kindern und Erwachsenen.

Hanauer Anzeiger vom 09.05.2015