Presseartikel


Service-Clubs ermöglichen Sandsee



Sand ist wunderbar: Man kann darauf barfuß gehen, die Körnchen durch die Hände rieseln lassen oder tolle Sachen damit bauen. Im Garten des Schwanennests Hanau, wo Kinder und Jugendliche mit Behinderung betreut werden, soll im Frühjahr unter anderem ein Sandsee entstehen. Dafür haben die Lions Clubs Hanau Brüder Grimm sowie Bruchköbel nun 3000 Euro gespendet. Das Gartenprojekt liegt Annette Leske, Teamleiterin im Schwanennest, besonders am Herzen: "So können wir das Gelände direkt am Haus besser nutzen. Sowohl für die erwachsenen Bewohner der angrenzenden Wohnstätte als auch für die jungen Leute entstehen schöne Spiel- und Ruhezonen." Für den ersten Bauabschnitt, der im Frühjahr 2013 beginnt, sei laut Pressemitteilung die Finanzierung dank Spenden von Firmen, Privatpersonen und Service-Clubs gesichert. " Uns ist es wichtig, Projekte vor Ort und in der Region zu fördern und zu sehen, dass die Unterstützung bei den Menschen ankommt", erklärte Reinhard Wachter (rechts), Präsident des Lions Clubs Hanau Brüder Grimm. Gemeinsam mit seinem Clubkollegen Jörg Börstinghaus und dem Clubsekretär der Lions aus Bruchköbel, Thomas Appel (links), überreichte er den Spendenscheck an Leske.

Hanauer Anzeiger vom 08.12.2012