Presseartikel


Von wegen Marschmusik

Big Band der Bundeswehr präsentiert Swing und Pop



Bruchköbel - Swing-, Pop- und Rockmusik präsentiert der Lions Club Bruchköbel am 1. April wieder für den guten Zweck im Hanauer Congress Park. Wie bereits 2017 wird die Big Band der Bundeswehr auf Einladung des Fördervereins der Bruchköbeler Lions in Hanau auftreten. Der Erlös der Veranstaltung soll ausschließlich gemeinnützigen Zwecken zugutekommen. Unter anderem werden davon die Schlaganfalllotsen in Hanau, die Essensbank in Niederissigheim sowie das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau profitieren.
Die Big Band der Bundes-wehr, unter der Leitung von Bandleader Timor Oliver Chadik, zählt zu den ungewöhnlichsten Show- und Unterhaltungsorchestern Deutschlands. So sticht das Ensemble bereits unter den insgesamt 14 Klangkörpern des Militärmusikdienstes der Bundeswehr im Auftrag, Auftreten und Sound einer klassischen Big-Band-Besetzung deutlich hervor. Gewöhnliche Marsch- und Orchesterliteratur sind hier Fehlanzeige. Darüber hinaus zieht das Show- und Unterhaltungsorchester mit einer hochmodernen multimedial aufbereiteten Bühnenshow durch Deutschland und die Welt.
Besonders ist daran vor allem eines: Die Musiker aus Nordrhein-Westfalen präsentieren sich sowohl als modern klingende Visitenkarte als auch hochkarätiger musikalischer Botschafter der Bundes-wehr - selbstverständlich in Uniform. Das Konzert im Congress Park Hanau beginnt am 1. April um 20 Uhr. Der Vorverkauf erfolgt über die Frankfurt Ticket Rhein-Main GmbH.

Hanauer Anzeiger vom 11.02.2019