Presseartikel


Lions spenden für Obdachlose



BRUCHKÖBEL - Der Lions Club Bruchköbel hat dem Verein „Strassenengel" jetzt 2000 Euro gespendet. Das Geld stammt aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes, bei dem die Lions an ihrem Stand ihre bekannten leckeren Getränke und frische Brezeln gefüllt mit guter Butter verkauft hatten. Der Präsident und der Sekretär des Lions Clubs Bruchköbel, Lars Gerner und Dr. Dr. Hartmut Kingeter, übergaben den Spendenscheck an die Vorsitzende des Vereins, Sabine Assmann. Der Verein „Strassenengel e.V." (strassenengel.org) setzt sich als gemeinnütziger Verein für alte und hilfsbedürftige Menschen und Obdachlose ein und ergänzt damit in ehrenamtlicher Tätigkeit die Arbeit der öffentlichen Stellen. Eines der bislang größten Projekte des Vereins ist das „Haus der Strassenengel". Diese Einrichtung dient alten Menschen, die an der Armutsgrenze leben, und Obdachlosen als Begegnungsstätte, Anlaufstelle und Kommunikationszentrum und Unterstützungsstelle (mit Suppenküche, Kleiderkammer, Notschlafplätzen, Sanitär- und Duscheinrichtungen, Straßenambulanz etc.). Darüber hinaus wurde vor noch nicht allzu langer Zeit ein Kältebus angeschafft. Unser Bild zeigt (von links) Lars Gerner-Sabine Assmann und Dr. Dr. Hartmut Kingeter.







Hanauer Anzeiger vom 17.01.2018