Presseartikel


"Erbarme-zu spät - die Hesse komme!"



Bruchköbel. Am kommenden Samstag, 22. März, ist es soweit: Es darf gerockt werden!

Die Rodgau Monotones, zweifellos eine der erfolgreichsten Bands Hessens, geben sich im Bürgerhaus in Bruchköbel die Ehre. Der Lionsclub-Bruchköbel ist glücklich, dieses musikalische High-Light den Musikfans präsentieren zu können. Seit im November 1977 die erste Probe absolviert wurde, spielt die Band in praktisch der gleichen Besetzung, lediglich 1990 gab es eine Veränderung, als Henni Nachtsheim die Band verließ um mit Badesalz Erfolge zu feiern. Die Rodgau Monotones aber hatten das Glück, Kerstin Pfau als Sängerin neben "Osti" zu entdecken. Auch heute noch begeistern die sieben Musiker bei ihren Live-Auftritten mit Ihrer Power und der immer guten Laune ihre zahlreichen Fans.
Das Konzert beginnt bereits um 18.30 Uhr mit der Vorgruppe SPLED aus Bruchköbel. Die vier Jungs werden mit weiblicher Unterstützung die Musikfans richtig einheizen, bevor um 20 Uhr die " Hessen- Legende" loslegen wird. Eintrittskarten gibt es in Bruchköbel im Schreibwarengeschäft Schenker sowie der Frankfurter Volksbank. In Hanau können die Karten im Buchladen am Freiheitsplatz für 25 Euro erworben werden. Natürlich können Karten auch im Internet unter oder unter Telefon (0160) 96988543 geordert werden.
Wie bei den Lions üblich, wird der Erlös dieses Konzert gemeinnützigen Institutionen in Bruchköbel zu Gute kommen.

Stadtjournal vom 21.03.2014