Höflichkeit ist Herzenssache

Am 05.03.2007 fand auf Einladung des Stadtverordnetenvorstehers der Stadt Hanau, Herrn Jürgen Scheuermann, im Sitzungssaal der Stadt Hanau vor den Lionsfreund/Innen der beiden Hanauer und des Bruchköbler Clubs die letzte Veranstaltung der sog. "Wertereihe" statt.

Zu der gemeinsamen Veranstaltung der drei Lionsclubs konnte der Rechtshistoriker und Mitherausgeber des "Campus-Knigge", Herr Priv. Doz. Dr. Milos Vec, für einen Vortrag gewonnen werden.

In seinen Ausführungen, die unter dem Thema "Höflichkeit ist Herzenssache oder Ethik der Manieren" standen, ging Dr. Vec auf die Frage der Sinnhaftigkeit der Höflichkeit ein und ob diese tatsächlich und rechtlich greifbar ist.Anschaulich dokumentierte er anhand zahlreicher Beispiele, dass Höflichkeit zwar nicht justititabel und auch nicht immer statisch fassbar sei, der wahre Zweck der Höflichkeit liege jedoch darin, den inneren Frieden einer Gesellschaft zu erhalten. Dies im Gegensatz zu gesetzlichen Normierungen, die den äußeren Handlungsrahmen einer Gesellschaft reglementierten. Abschließend gab er die Empfehlung, auf Situationen, in denen gewisse Formen erforderlich sind, "reflektiert nachahmend" zu reagieren

Im Anschluß an den Vortrag entspann sich noch eine rege Fragerunde, die sich mit einzelnen Höflichkeitsfragen, insbesondere den Anredeformen befasste.

Der Abend schloß mit einem Sektimbiß und interessanten Gesprächen.